Ein grüner und lebenswerter Stadtteil

SPD Leherheide fordert die Sanierung der Hans-Böckler-Straße


Hans-Böckler-Straße

SPD Leherheide fordert die Sanierung der Hans-Böckler-Straße

Der SPD Ortsverein Leherheide fordert die Baustadträtin auf, bei ihrer Planung der nächsten beiden Jahre,  den Stadtteil Leherheide außerordentlich zu berücksichtigen.

Wir haben das Stadtteilzentrum in den letzten Jahren mit erheblichen finanziellen Mitteln  umgebaut und zukunftsfähig gestaltet, so der Vorsitzende Holger Welt.   Die Infrastruktur im Stadtteil Leherheide hat sich für die Menschen deutlich verbessert und das Wohnen  im Stadtnorden  deutlich angenehmer und attraktiver gemacht. Es liegt  und am Herzen, dass sich die Menschen in Leherheide wohlfühlen und gern hier leben.

Es bleibt allerdings ein Manko bei der Qualität einiger Straßen. Seit Jahren fordert der SPD- Ortsverein Leherheide hier eine umfangreiche Sanierung insbesondere der Hauptstraßen.  Die Hans-Böckler-Straße und auch der Bereich des Mecklenburger Weges vor der St.- Ansgar –Schule befinden sich in einem sehr maroden Zustand. Hier ist eine komplette Sanierung der Fahrbahndecken längst überfällig. Ebenso  bestehen  Teile des Fuhrenweges und auch des Debstedter Weges, die von unseren Kindern als Schulweg genutzt werden, nur noch aus einem Flickwerk von Bitumen und Schlaglöchern.

Uns ist die prekäre Haushaltslage bewusst, so Holger Welt. Dennoch sehen wir hier eine Priorität um den Stadtteil weiter nach vorn zu bringen und die Verkehrssicherheit im Stadtnorden zu gewährleisten.  

Wir brauchen keine neuen Straßen, aber die vorhandenen, kaputten Straßen und Wege müssen saniert und dem erhöhten Verkehr angepasst werden.

 

 

Unser Stadtteil

Der Stadtteil Leherheide verändert sein Gesicht und wir werden dies auf unserer Webseite festhalten.

Drücken Sie [hier] und sie gelangen zu den Informationen.

Counter

Besucher:343695
Heute:29
Online:1