Uwe Parpart - Stadtrat für Menschen mit Behinderung

Veröffentlicht am 09.05.2019 in Wahlkampf

Unter dem Motto „Eine Stadt für alle“ wurde auf der letzte Sitzung der Stadtverordnetenversammlung in dieser Legislaturperiode einstimmig die Fortschreibung des Bremerhavener Teilhabeplanes für Menschen mit Behinderung beschlossen.
2014 wurde der Teilhabeplanes erstmals beschlossen und in diesen vier Jahren ist unsere Stadt in vielen Belangen barrierefreier geworden wurden die Anliegen der Menschen mit Behinderung vertreten durch den Inklusionsbeirat aufgenommen und schrittweise umgesetzt.
Die Stadt Bremerhaven hat sich mit dem kommunalen Teilhabeplan und den darin erhaltenen Maßnahmen auf dem Weg gemacht, Barrieren für Menschen mit Behinderung abzubauen um ihn ein Leben in der Mitte unserer Gesellschaft zu ermöglichen.
Das Ziel ist, die grundrechtlich garantierte und auch die in der Landesverfassung rechtlich garantierte Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Bremerhaven sicherzustellen und die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention aus dem Jahre 2006 auf kommunaler Ebene durchzusetzen.
Überall dort, wo Menschen mit Behinderung leben und arbeiten, ihre Freizeit im öffentlichen Raum verbringen oder sich in Verein organisieren, möchten Sie sein, wie andere auch.
Selbstbestimmt unabhängig und gleich behandelt
Der komplette Teilhabeplan siehe: Teilhabeplan

Noch ein Hinweis:
Das nächste Behindertensportfest findet dieses Jahr am 29. Juni 2019 im Nordsee Stadion von 10:00 bis 15:00 Uhr statt.
Hier werden wieder bis zu 1000 Sportlerinnen und Sportler erwartet.

Hier werden noch Helferinnen und Helfer gesucht.
Bitte melden unter:

amtfuermenschenmitbehinderung@magistrat.bremerhaven.de
 

 
 

Homepage SPD Bremerhaven

Suchen

Counter

Besucher:343695
Heute:32
Online:1